KULTIS am Karlsplatz


Eine Schar von lebensgroßen Kunstfiguren hat von 7. Mai - 8. Juni 2015 den Karlsplatz bevölkert. Am 9. Juni wurden 20 Kultis der Aktion Hunger auf Kunst und Kultur im Wien Museum Karlsplatz versteigert.

Die 50 Kultis wurden von KünstlerInnen, Künstlerkollektiven und KulturpassbesitzerInnen einzigartig gestaltet.

:


Die Kultis setzen ein sichtbares Zeichen: Wir öffnen die Türen zu Theatern, Museen, Kinos, Konzertsälen und Ausstellungen für alle, die es sich sonst nicht leisten könnten.

Die ursprüngliche Idee stammt von „Hunger auf Kunst und Kultur“ Vorarlberg, die diese Kunst-Aktion anlässlich ihres 5-jährigen Bestehens im Jahr 2013 kreiert und umgesetzt haben.

3 Kultis aus Vorarlberg waren in Wien präsent. Die Initiatoren der Hunger auf Kunst und Kultur-Idee in Vorarlberg sind das Theater KOSMOS und die Vorarlberger Armutskonferenz.