Hunger auf Kunst und Kultur in Salzburg

Auch Menschen mit finanziellen Engpässen haben ein Recht auf Kunst & Kultur. Die Aktion Hunger auf Kunst und Kultur versteht sich daher als Projekt, das die Bedeutsamkeit und Zugänglichkeit von Kunst und Kultur für alle Menschen in den Mittelpunkt stellt.

Zu Gute kommen soll diese Aktion allen, die gerne am kulturellen Leben teilnehmen möchten, es sich aber nicht leisten können: Menschen, die Mindestsicherung oder Mindestpension beziehen, Arbeitslose, Asylwerber*innen, working poor etc.

Finanziert wird die Aktion durch Spenden von Besucher*innen der jeweiligen Kultureinrichtung, Privatpersonen, Institutionen oder Firmen.

Die Spenden können entweder direkt an der Abendkassa oder mit Erlagschein auf das Konto der Volksbank Salzburg (IBAN: AT37 4501 0001 0923 5713; BIC: VBOEATWWSAL), Kennwort Hunger auf Kunst und Kultur, eingezahlt werden. Mit dem gesammelten Spenden werden Eintrittskarten finanziert, die gegen Vorlage des Kulturpasses an der Abendkassa unentgeltlich eingelöst werden können.

Die Vergabe des Kulturpasses wird über das Netzwerk der Armutskonferenz und von sozialen Hilfs- und Beratungsstellen organisiert und sichergestellt.
 
21.06.24, Salzburg
Die junge Kabarettistin Sara Brandhuber kümmert sich am Freitag, 5. Juli um 19.30 Uhr im Kleinen Theater Salzburg um die existenziellen Themen des Lebens. Ihr neues Programm trifft es auf den Punkt: eingängige Melodien mit grandios-humorvollen bairischen Texten. Lustige Begegnungen und absurde Beobachtungen aus dem Alltag besingt sie in einem Tempo, dass einem ganz schwindlig wird ...
Mehr Infos
20.06.24, Salzburg
Christine Brandstätter, Inge Glaser, Katalin Jesch, Verena Grabenhofer und Wolfgang Danzmayr (ver)dichteten Engelartiges auf so vielschichtige Weise, wie es Literatur nun einmal vermag. Die Zuhörerschaft darf sich am Mittwoch, 3. Juli 2024 ab 14 Uhr im Literaturhaus Salzburg eine gute Stunde lang sinnlich Beschauliches in diesen ruhelosen Zeiten gönnen …
Mehr Infos
19.06.24, Salzburg
Freunde, Mitglieder und solche, die es noch werden wollen, finden sich bei gutem Wetter am 28. Juni 2024 ab 18.30 Uhr vor dem Literaturhaus Salzburg ein. Es wird gelesen, gehört und geplaudert - im Sommer bevorzugt unter freiem Himmel. Lesen werden Lisa-Viktoria Niederberger, Alke Stachler, Johannes Witek und Roland Steiner ...
Mehr Infos und Programm
18.06.24, Salzburg
Am Samstag, 29. Juni 2024, 10 Uhr wird in Kooperation mit der "Salzburg Club Commisson" zum Workshop zu sexualisierter Gewalt im Nachtleben in die ARGEKultur Salzburg geladen. Themen sind unter anderem: die rechtliche Vorgehensweise bei Fällen sexualisierter Gewalt, Möglichkeiten der Prävention und der Umgang mit Betroffenen auf Grundlage der Prinzipien zur Selbsthilfe. 
Mehr Infos
17.06.24, Salzburg
Am Donnerstag, 4. Juli 2024 um 20 Uhr treten Wolfgang Muthspiel, Scott Colley und Jorge Rossy im JAZZit Salzburg auf. Sie ähneln sich in ihrer Interpretation von Jazz - sehr lyrisch und nicht primär oder ausschließlich in seiner Tradition verwurzelt. Während sie in ihren jeweiligen vielfältigen musikalischen Projekten immer Grenzen überschreiten, scheinen sie nie scheu vor Experimenten zu werden ...
Mehr Infos
15.06.24, Salzburg
Das Mozarteum feiert zwischen 24. und 28. Juni 2024 das Jubiläum als Open University XL. Geboten wird eine Woche LaborX, Stand-up-lectures, Open Spaces, Kommen und Gehen, Essen und Trinken, Spielen und Sprechen u.v.m. in der Franz-Josef-Straße ...
Mehr Infos
14.06.24, Salzburg
Am Freitag, 28. Juni 2024, 21 Uhr wird in Salzburger Filmkulturzentrum Das Kino zum Cine Classic mit Adrian Goiginger geladen. Der Strandurlaub ist dabei inklusive - schließlich ist für alle im Beach-Outift ein Gratisdrink dabei. Der Filmklassiker von Steven Spielberg aus dem Jahr 1975 wird in Englisch mit Untertitel in Deutsch gezeigt.
Mehr Infos
14.06.24, Salzburg
Am Freitag, 28. Juni 2024 um 19.30 Uhr tritt das Duo mit Thaïs-Bernarda Bauer (Klavier) und Alexander Christof (Akkordeon) im Kleinen Theater Salzburg auf. Das Publikum wird dabei in eine Welt traumhaft mitreißender Klänge und Harmonien entführt ...
Mehr Infos
13.06.24, Salzburg
Am Freitag, 21. Juni 2024 wird um 20 Uhr zum Absolventenkonzert des Musikum Seekirchen in die Kunstbox geladen. Die Kombination „Musikum GOLD“ und „ML GOLD“ bildet den glanzvollen Höhepunkt dieser anspruchsvollen Prüfung ...
Mehr Infos
12.06.24, Salzburg
Am Mittwoch, 26. Juni 2024, 20.15 Uhr lädt Jazz im Sägewerk in den Merengarten Bad Gastein zu einem Jazzsound der den Boden kaum berührt. Achim Kirchmair widmet sich wieder der Herausforderung des Musizierens in einem Instrumentaltrio. Die spezielle Kombination seiner E- Gitarre und unterschiedlich eingesetzten Tuba Sounds gemixt mit würzigen Drum Patterns verleihen dem Zusammenspiel die spezielle Note.
Mehr Infos
11.06.24, Salzburg
Rund 20 Jahre ist es her, dass der Allgemeinmediziner Ronny Tekal und sein Patient Norbert Peter ihre „Doktorspiele“ präsentierten. Seitdem haben die beiden Medizinkabarettisten mehr als eine Viertel Million Menschen alleine von der Bühnenordination aus unterhalten - am 27. Juni 2024 um 20 Uhr wird im Bierkabarett - Braugasthof Sigl ein weiterer Versuch unternommen, das ein Stückchen gesünder zu machen ...
Mehr Infos
10.06.24, Salzburg
Die gemeinschaftliche POETRY SLAM-Meisterschaft Salzburgs und Oberösterreichs kehrt am Samstag, 22. Juni 2024, 20 Uhr wieder in die ARGEKultur Salzburg zurück. Die besten Slam Poet:innen der jeweiligen Bundesländer treten in einem Wettbewerb gegeneinander an und kämpfen um den Titel des Landesmeisters oder der Landesmeisterin sowie um die begehrten Startplätze für den Bundesbewerb in Graz und die Meisterschaften in Bielefeld.
Mehr Infos
10.06.24, Salzburg
Das mehrjährige, intergenerationale Theaterprojekt von Roland Siegwald ist zwischen 24. und 29. Juni 2024 zu Gast in der ARGEKultur. Die performativen Streifzüge durch den Lebensraum Salzburg finden zu unterschiedlichen Tageszeiten und an unterschiedlichsten Orten des geteilten Lebens statt. Die Teilnahme am wandernden Austausch zwischen Stadt und ihrer möglichen Zukunft ist kostenfrei.
Mehr Infos
10.06.24, Salzburg
Am Freitag, 21. Juni 2024 um 19.30 Uhr wird im Literaturhaus Salzburg die Bühne freigemacht für junge Talente. An diesem Abend darf man wieder nach Herzenslust reimen, rappen, erzählen oder sich nur auf der Bühne austoben - der Fixpunkt für Nachwuchs-Autor:innen und Hotspot für junge Slampoet:innen, Wortkünstler:innen, Lyriker.innen ...
Mehr Infos
08.06.24, Salzburg
Das Theaterstück von Benjamin Blaikner erzählt ab 21. Juni 2024 im Kleinen Theater Salzburg auf humorvolle und absurde Weise von den Themen Identität, Ressourcen und Machtstrukturen. Es zeigt eine Gruppe von Menschen, die anfangs unbeschwert Stühle stapeln, bis sich eine Person entscheidet, einen Stuhl als Eigentum zu beanspruchen und sich darauf zu setzen, anstatt ihn zum Stapeln zu verwenden ...
Mehr Infos und Programm
04.06.24, Salzburg
Die retrospektiv angelegte Ausstellung von der österreichisch-britischen Exilfotografin Edith Tudor-Hart erfährt im FOTOHOF bis 3. August 2024 eine neue Aufarbeitung. Als zentrale Protagonistin der sozialdokumentarischen Fotografie zwischen 1930-1955 wies sie auf gesellschaftliche Missstände hin und behandelte Themen wie Armut, Integration und Frauenrechte und portraitierte die Lebensbedingungen der arbeitenden Klasse ... Foto: Suschitzky / Donat Family
Mehr Infos
01.06.24, Salzburg
Kultur in Salzburg auf einen Blick - alle Veranstaltungen Online und als Monatsübersicht beim Dachverband Salzburger Kulturstätten im Abo erhältlich
KULTplan
11.05.24, Salzburg
Anhand von 35 informativen Schautafeln bietet die Wanderausstellung „Wohnen mit Zukunft“ in der Arbeiterkammer Salzburg einen umfassenden Einblick in das System des gemeinnützigen Wohnbaus und dessen positive Auswirkungen auf die Lebensqualität der Bevölkerung. Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag, 8 bis 16 Uhr und Freitag, 8 bis 12.30 Uhr
05.05.24, Salzburg
Der Sozialroutenplan ist ein Wegweiser, er bietet grundlegende Informationen zu zahlreichen Institutionen, Vereinen und Gruppen, an die man sich im Falle einer Notsituation wenden kann (Öffnungszeiten, Ansprechpartner*innen, Telefonnummern…). Eine gedruckte Version der Broschüre kann via Email an office@ifz-salzburg.at bestellt werden und ist auch online verfügbar
Download
Förderer & Sponsoren